Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ApfelBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich
  • »Sebastian« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Januar 2012, 21:03

Kosten durch Bannerklick vermeiden

Man kommt sich einige Jahre zurück versetzt vor. Zurück in die Zeit, in der man überall auf Jamba-Werbung gestoßen ist. Heutzutage ist die Werbung dieses und anderer Anbieter ja glücklicherweise wieder etwas eingedämmt.

An dieser Stelle möchten wir jedoch einen Tipp aus dem iPhone-Ticker aufgreifen. Kostenpflichtige Abodienste lassen sich "vom iPhone verbannen". Möglich macht das die Funktion das "WAP-Billing" (Wikipedia) durch den Provider deaktivieren zu lassen. Wer also beim mobilen Surfen oder innerhalb einer App schon einmal aus Versehen oder in gutem Glauben einen Link geklickt hat und kurz darauf eine freudige SMS über ein abgeschlossenes Abo bekam, den wird diese Funktion ab sofort vor ungewollten Kosten schützen.

Deaktiviert euer WAP-Billing. Die Telekom und Vodafone sperren das “Feature” bereits auf eine kurze Anfrage bei der Hotline und bewahren euch so beim nächsten Banner-Klick vor dem ungewollten Abschluss eines Klingelton-Abos

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link