Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ApfelBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. Februar 2011, 12:31

CCleaner für Mac

huhu, sagt mal gibt es bei OS auch irgendwelche Sachen, die den PC verlangsamen wie beim Windoof? Wenn ja was kann man alles gegen tun? Bei Windoof gibt es Ccleaner, womit man Sachen vollständig Deinstallieren konnte, Sachen aus dem Autostart nehmen konnte und unnötige Sachen löschen konnte. Danke schon mal

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Februar 2011, 12:37

Natürlich können auch beim Mac solche Probleme auftreten, dass er sich mit der Zeit verlangsamt. Aber auch da gibt es hilfreiche Programme um den Mac, die Festplatte und z. B. den Systemstart etwas aufzufrischen und wieder schneller zu machen, wie man sie vllt. von Windows kennt:
  • http://cocktail.softonic.de/mac
  • http://system-optimizer-x.softonic.de/mac

Natürlich musst du vorsichtig sein mit den Programmen, damit du nichts löschst, was du noch behalten willst :D

3

Mittwoch, 2. Februar 2011, 18:04

vielen Dank. Habe von Apple noch ein Programm bekommen, dass nennt sich Clean My Mac. Kostet allerdings 30 € ;)

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Februar 2011, 18:23

vielen Dank. Habe von Apple noch ein Programm bekommen, dass nennt sich Clean My Mac.

Und wie ist das? Kann man das empfehlen?

Mach uns doch einmal ein paar Screenshots von dem Programm und lade sie hier (oder in die Galerie) hoch :)

5

Donnerstag, 3. Februar 2011, 00:26

Es ist wie jedes Reinigungs Programm, das zudem auch System Dateien löschen kann, nicht ohne. Wer z.B die Option der unnötigen Sprachfiles auswählt, kann wenn er Pech hat, sich sein System so in denglisch Zustand versetzen. Das brachte ein Bekannter von mir damit fertig.
Ich würde für solche sogenannten One Click Repair Systeme, und dann auch noch für 30 Euro, nicht meinen Mac riskieren. Es gibt ja noch andere, wie Onyx oder so, das auch versteckte Sachen löschen kann. Aber alle sind sie mit Vorsicht zu geniessen.

Das einzige, was nicht so radikal sein soll (wobei man da aber immer misstrauisch sein sollte) soll Tinker Tool sein. Kostet aber auch Geld ;)


gruss calibre

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link