Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ApfelBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich
  • »Sebastian« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:22

Code-Sperre mit Sicherheitslücke

Wie heise.de heute berichtet gibt es eine Sicherheitslücke im aktuellen iOS in der Version 4.1, jedoch sind möglicherweise auch frühere Versionen betroffen. So ist es möglich die Code-Sperre zu umgehen und Zugriff auf die Telefonfunktion nebst Kontakten zu erhalten. Auch das Versenden von E-Mails und das Einsehen der Bildergalerie ist indirekt möglich. Bereits in der Version 2.0.x des iPhone OS war eine Sicherheitslücke in der Code-Sperre entdeckt worden, die kurze Zeit später geschlossen wurde.
In der Nachfolgeversion iOS 4.2 soll der Fehler bereits behoben sein. Die Version wird voraussichtlich im November dieses Jahres ausgeliefert werden.
Eine Schwachstelle in der Code-Sperre gestaltet diesen Zugriff einfach: Aus der Code-Abfrage muss lediglich auf die Möglichkeit zurückgegriffen werden, einen Notruf zu wählen – wird im dortigen Ziffernblock eine beliebige Eingabe getätigt und anschließend in schneller Folge die grüne Anruf-Taste gefolgt von der Standby-Taste gedrückt, dann startet die Telefon-App und bietet den bereits geschilderten Zugang zu den vermeintlich geschützten Daten.


Der Finder der Lücke ist ein Mitglied im MacRumors-Forum. Sein Beitrag ist hier einsehbar.

2

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 15:53

Miese Sache. Also kann z. Z. jeder die Sperre umgehen? Naja ich selbst hab das jetzt garnicht eingestellt. Daher könnte quasi auch jeder auf meine Daten zugreifen, wenn ihm das iPhone eingeschaltet in die Hände fällt.

Bin ich zu unvorsichtig? ?(
Gruß

iPhreak

++ iPhone 3 GS ++ iOS 4.0.2 ++

Morphus

Anfänger

  • »Morphus« ist männlich

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

iPhone: -

iPad: -

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19:12

Also diese sicherheitslücke ist krass. jeder kann mit nem gesperrten iphone telefonieren. Die Daten dagegen sind ja einigermaßen sicher.

mal abwarten wie schnell das gefixt wird.
iPhone 4 - 32 gb - iOS 4.1
iPhone 3g - 16 gb - iOS 4.1 - Jailbreak.
iPod Touch 1g - 32 gb - iOS 3.1.2 - Jailbreak.
MacBook Pro 13,3' - 500gb - Mid 2010 - OS X 10.6.5

Berkley

unregistriert

4

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19:14

Ich trau mich nicht das zu testen. Kann jemand diese Lücke bestätigen?

Morphus

Anfänger

  • »Morphus« ist männlich

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

iPhone: -

iPad: -

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 20:43

ja hab sie getestet und sie funktioniert.
iPhone 4 - 32 gb - iOS 4.1
iPhone 3g - 16 gb - iOS 4.1 - Jailbreak.
iPod Touch 1g - 32 gb - iOS 3.1.2 - Jailbreak.
MacBook Pro 13,3' - 500gb - Mid 2010 - OS X 10.6.5

Verwendete Tags

Code, iOS4.1, Sperre

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link