Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ApfelBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich
  • »Sebastian« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. März 2011, 12:46

AT&T kauft T-Mobile USA für 39 Milliarden Dollar

Für eine gigantische Summe von 39 Milliarden Dollar (ca. 27,5 Milliarden Euro) kauft der Mobilfunkkonzern AT&T seinen Konkurrenten, die deutsche Tochter des Telekom-Konzerns, T-Mobile USA. Fast zwei Drittel des Kaufpreises werde AT&T in bar zahlen was eine Summe von rund 25 Milliarden Dollar ausmacht. Den Rest werde man in Aktien entrichten. In Folge dessen wird die Telekom größter Minderheitsaktionär an dem US-amerikanischen Unternehmen AT&T.

Die Telekom könne sich nun stärker auf den Ausbau der schnellen Netze in Europa konzentrieren. "Wir haben die beste Lösung für unser Unternehmen, unsere Kunden und unsere Aktionäre gefunden", sagte Obermann. An der Börse legte der Preis für die T-Aktie um mehr als 15 Prozent zu.

Alles in allem wird der Verkauf positiv bewertet, da der viertgrößte Mobilfunker T-Mobile USA keine leichte Stellung im umkämpften US-amerikanischen Markt hatte. Zudem wären in den nächsten Jahren Investitionen in neue Infrastruktur nötig gewesen, die auf mehrere Milliarden Euro geschätzt wurden.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link