Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ApfelBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich
  • »Sebastian« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Januar 2011, 17:31

Bald haptisches Feedback bei virtuellen Tastaturen?

Zugegeben. Dieses Feature wäre ein grandioser Schritt. Ist das Tippen auf der iPhone-Tastatur bisher "nur" visuell und auditiv wahrnehmbar (sichtbar auf dem Display bzw. hörbar durch den bekannten Klick-Sound), so soll zukünftig auch ein haptisches Feedback vom Display selbst ausgehen. Zumindest ist dies in einem Patentantrag von Apple zu lesen, der kürzlich veröffentlich wurde.

Patentantrag 20110012717 skizziert ein "haptisches Feedbacksystem" für eine virtuelle Tastatur. Eine beispielsweise mit Piezo-Aktoren versehene Oberfläche aus Glas oder Metall soll die Eingabe des Nutzers erkennen und zugleich unter der Fingerspitze eine "mechanische Vibration" auslösen, welche die "gewünschte fühlbare Rückmeldung" liefert.

Zum Antrag im Original geht es hier entlang.

Was haltet ihr von der Funktion? Ich persönlich würde ein Feedback dieser Art sehr begrüßen, denn hat man beispielsweise den Ton ausgeschaltet bleibt eine Rückmeldung, ob man den Buchstaben erwischt hat, von der virtuellen Tastatur völlig aus.

powiwoq

Anfänger

iPhone: 4

iPad: iPad 1G

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Januar 2011, 14:42

Das wird ja immer unnormaler, was die kleinen Displays leisten sollen. Würde ich begrüßen, aber wie funktioniert das? Kleine Stromschläge? xD

_MaX_

Anfänger

iPhone: -

iPad: -

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Januar 2011, 23:48

Da ich dort was von Piezo-Aktoren gelesen habe, schätze ich mal, dass sie dort eine dünne Quarz-Schicht (sollte ja durchsichtig sein^^) auftragen, die durch Elektrizität zum Schwingen gebracht wird (bekannt von den Piezo-Summern, auch Buzzer genannt).

Hab mir den Patentantrag da nicht angeguckt und kanns daher auch nicht sagen, aber die Idee dahinter finde ich nicht schlecht :)

Mauritius

Moderator

  • »Mauritius« ist männlich

Wohnort: /home/Köln

Beruf: Auszubildender

iPhone: -

iPad: -

iOS Version: 4.2.1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Januar 2011, 23:59

Hm, ich finde es ist eine nette, kleine Zusatzfunktion - mehr auch nicht. Die Tastentöne hab ich so oder so ausgestellt. Denn ich sehe ja, ob ich was geschrieben hab und wenn ja, welcher Buchstabe da herausgekommen ist.

Aber ich finde es immer interessant, was Apple da so auf den Markt schmeißt oder es möchte. Auch wenn es hier nicht ganz so zum Thema passt, aber einen iPod Nano mit Touchscreen auszustatten ist irre. Das macht nur Apple :D

Von daher überrascht es mich weniger. Finde es jedoch aus technischer Perspektive sehr interessant. Und ich bin mir sicher: Apple macht das Ding möglich.

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich
  • »Sebastian« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. Januar 2011, 00:05

Auch wenn es hier nicht ganz so zum Thema passt, aber einen iPod Nano mit Touchscreen auszustatten ist irre. Das macht nur Apple :D

In der Tat. Aber das macht irgendwie auch den Erfolg aus, würde ich als Außenstehender mutmaßen. Teilweise werden Neuerungen als Humbug abgetan und stellen sich nach Veröffentlichung als Kassenschlager heraus.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link