Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ApfelBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich
  • »Sebastian« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. September 2010, 17:08

Neuvorstellungen: Keynote 1. Sept. 2010

Schon im Vorfeld der gestrigen Apple Keynote rissen die Spekulationen nicht ab. Viele Vermutungen bewahrheiteten sich. Wir dürfen euch nun die Neuerungen an iTunes, dem iPod touch, dem iPod nano und weiteren Apple-Produkten detailliert vorstellen.

iTunes 10
Neues Logo, alles anders? Circa ein Jahr nach dem letzten großen Versionssprung hat Apple nun die 10. Version des beliebten Multimediaprogramms „iTunes“ vorgestellt. Mit ihm erhält ein ganz neuer Bereich Einzug in die Software: Ping. Ping setzt auf das in letzter Zeit zunehmende Interesse an Sozialen Netzwerken des Web 2.0. Neben der Möglichkeit Songs, Alben und Interpreten zu verfolgen kann man auch eine Menge seiner persönlichen Präferenzen, wie etwa den Musikgeschmack, preisgeben. Auch eine Kommentarfunktion wird an vielerlei Orten angeboten, sodass der User seine Eindrücke und Gedanken hinterlassen kann.

iPod touch 4
Der iPod touch 4 wird zu einem ganz neuen Erlebnis. Neben der Möglichkeit der Aufnahme von HD-Videos ist er nun auch mit dem superscharfen Retina-Display ausgestattet. Ebenso wie der große Bruder namens iPhone 4 kann der touch nun auch über FaceTime zur Videotelefonie eingestzt werden. Größer noch als sein Bruder ist der integrierte Speicher - zumindest in der größten Variante. Diese bietet dem Musik- und Videofan sagenhafte 64 GB and Speicherplatz. Mit 101g hängt der neue iPod touch das iPhone 4 ebenfalls bei der Gewichtsfrage ab - ca. 30 Gramm weniger bringt er auf die Waage. Laut Apples Website spielt der touch nun 40 Stunden Musik und 7 Stunden Videos.


iPod nano
Auch der iPod nano verfügt nun über ein kapazitives Display (Touchscreen). Bei halber Größe des Vorgängermodells lässt er sich nun vollständig mit dem Finger über den Touchscreen steuern. Mit dem Clip auf der Rückseite lässt er sich flexibel an viele Gegenständen befestigen. Trotz seiner geringeren Größe im Vergleich zum Vorgängermodell ist der iPod ein wahres Speichermonster: 8-GB- und 16-GB-Varianten sind verfügbar. Eine Erweiterung der Speicherkapazität gab es somit nicht.


Außerdem wurde der iPod Shuffle in einer neuen Generation vorgestellt. Viele Neuerungen gab es bei diesem Modell nicht. Wie auch? Kleiner zum Beispiel, ist er kaum mehr baubar.

Apple TV hat sich vor allem in der Größe verändert. Das Modell ist nun 80% kleiner als sein Vorgänger und soll sich elegant neben dem Widescreen-Fernseher platzieren lassen. Bei einem Preis von 119,- € durchauch eine Überlegung wert. Steuerbar ist das HDMI-fähige Modell übrigens per „Apple Remote“ Fernsteuerung.

Des Weiteren ist eine neue Version des iOS (4.1) angekündigt worden. Diese soll Geschwindigkeitsprobleme bei iPhone 3G-Nutzern sowie Bluetooth-Probleme beseitigen und einige Neuerungen beinhalten. So wird es ein GameCenter und eine Verbindung zu Ping (siehe oben) beinhalten. Die Möglichkeit der HDR Fotografie, also der Aneinanderreihung mehrerer Einzelbilder, wird den iPhone-Nutzern eine Menge neuer Motive eröffnen.

m2th3o

Anfänger

iPhone: 3GS

iPad: -

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. September 2010, 21:07

Ich hoffe, ich darf dem noch ein paar delikate Aspekte hinzufügen:

- der iPod-Shuffle hatte schon in der letzten Gen VoiceOver, allerdings hat er jetzt wieder haptisch sinnvolle Tasten bekommen, welche intellenter Weise beim Vorgänger fehlten und von den Kunden laut Steve schmerzlich vermisst wurden... also ein Schritt zurück, oder :D
-iTV ist praktisch reine Streaming-Client-Set-Top-Box; das Kerlchen hat keine interne Festplatte mehr --> obs das jetzt besser macht?

m2th30

p.s.: HDR mit dem iPhone halte ich für zieeemlich großen Schwachsinn. Um gescheite HDR-Bilder zu testen fehlts eindeutig sowohl an Einstellungsmöglichkeiten, als auch an der Hardware :thumbsup:

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich
  • »Sebastian« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. September 2010, 21:10

allerdings hat er jetzt wieder haptisch sinnvolle Tasten bekommen, welche intellenter Weise beim Vorgänger fehlten und von den Kunden laut Steve schmerzlich vermisst wurden... also ein Schritt zurück, oder :D

Immerhin sind die Tasten beim Shuffle noch haptisch. Nicht so wie beim neuen iPod nano. :thumbdown: Aber naja, der neue Nano ist eben Geschmackssache.

4

Donnerstag, 2. September 2010, 21:12

Der nano ist für mich einfach ein bescheidener Microchip :thumbsup:
Naja, oder auch eine Uhr.. aber ein Erfolg... ich weiß ja nicht...

m2th3o

Anfänger

iPhone: 3GS

iPad: -

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. September 2010, 21:22

Uuunnddd was wir noch ganz vergessen haben. Die Multi-Touch-Briefmarke hat sogar Radio. Das hat bis jetzt noch kein anderes Device von Apple geschafft. Wahrscheinlich ist das mit dem Nano so wie mit allen Apple Geräten. Wenn man sich nüchtern anguckt, was sie können, ist das nicht mehr (eher weniger) als andere Geräte (nicht von Apple). Stattdessen sind sie teurer und "uhhhh" noch flacher. Aber im Endeffekt schaffts Apple dann doch, dass man sie irgendwie cool findet...

m2th3o

Sebastian

Administrator

  • »Sebastian« ist männlich
  • »Sebastian« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Student

iPhone: iPhone 5

iPad: iPad 2 WiFi

iOS Version: 6.1.2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. September 2010, 21:55

Wenn man sich nüchtern anguckt, was sie können, ist das nicht mehr (eher weniger) als andere Geräte (nicht von Apple).

Das hab ich mir beim Thema "Videotelefonie" und iPhone gedacht! Erst in der vierten Generation fügen die sowas ein (FaceTime) und verkaufen es als Revolution. Videotelef. hab ich schon vor 2 Jahren oder so mit nem Handy gemacht. Gut... die Technik war damals nüchtern betrachtet nicht ausgereift. Aber neu ist an Videotelefonie genau nichts :p

Ich wette, dass Videotelefonie nun den Durchbruch schafft. Einfach weils im iPhone nun eingesetzt wird :whistling:

7

Freitag, 3. September 2010, 22:57

Neben der Möglichkeit der Aufnahme von HD-Videos ist er nun auch mit dem superscharfen Retina-Display ausgestattet. Ebenso wie der große Bruder namens iPhone 4 kann der touch nun auch über FaceTime zur Videotelefonie eingestzt werden.


Juhuuuuuu endlich - danke apple!!
Der iPod hat doch nun auch ein Mikro oder? Sonst würde das ja mit dem FaceTime wenig sinn machen^^
Gruß

iPhreak

++ iPhone 3 GS ++ iOS 4.0.2 ++

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link